Haus Piwipp

Reservierung

Haus Piwipp

Wir möchten Sie als unseren Gast in unserem Restaurant herzlichst begrüßen und Sie auf eine Reise durch alte Geschichten, Traditionen und vor allem zu kulinarischen Genüssen einladen.

Das Haus Piwipp zählt du den ältesten Gebäuden in Dormagen und darf auf eine über 700 Jahre alte Geschichte zurück blicken.

Standort

Klicken, um Karte anzuzeigen

Ihre IP-Adresse wird dabei an Google Maps gesendet.

Haus Piwipp 1, 41539 Dormagen, Deutschland

Tätigen Sie Ihre Reservierung

+492133219229

Unsere Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
11:00 – 21:00 Küche  11:30 – 20:00
Donnerstag
11:00 – 21:00 Küche  11:30 – 20:00
Freitag
11:00 – 21:00 Küche  11:30 – 20:00
Samstag
11:00 – 21:00 Küche  11:30 – 20:00
Sonntag
11:00 – 21:00 Küche  11:30 – 20:00

Verfügbare Zahlungsmöglichkeiten

Über uns

Hol´ üvver

Hol´ üvver

Das Landgasthaus Piwipp

Das Haus Piwipp blickt auf eine lange Geschichte zurück. Nach mündlichen Überlieferungen befand sich im Mittelalter ein Mönch´s Kloster an der Stelle, an der die Piwipp heute steht.

Schriftliche Überlieferungen sind das erste Mal im 13. Jahrhundert zu finden.

Eine Urkunde aus dem Jahre 1257 des Grafen Adolf IV von Berg belegt, dass es eine Landzollstelle in Monheim gab. Daraus lässt sich eine Fährverbindung schließen.

Die nächste schriftliche Überlieferung findet man am 08. Januar 1374. Nachdem die Monheimer Salmfischerei dem Kölner Domkapitels zugesprochen wurde, wird die Erhöhung der Piwipp als Anlegestelle für diese erwähnt.

Weitere Überlieferungen über eine Fährverbindung findet man im Jahre 1725. Die Monheimer Kirche erhebt Einspruch gegen eine neue Verbindung zwischen Baumberg und dem linksrheinischen „ahm Wittenberg aufm Cöllnischen“.

In der Rheinischen Dorfchronik von Johann Peter Delhoven im Jahre 1783 findet man zum Ersten Mal den Namen „Piwitte“. Vermutet wird, dass daher der Name "Piwipp" von dem „witten (weißen) Berg“ herrührt.

Im 19. Jahrhundert erhält Peter von Achten die gesamten Fährrechte zwischen Monheim und der Piwipp. 1867 wird die Piwipp, sowie das Fährrecht an Caspar Dormann verkauft.

Ende des 19. Jahrhunderts brennt die Piwipp bis auf ihre Grundmauern ab. Nachdem der Hof wieder aufgebaut wurde, errichtet die Familie Dormann eine Schiffsorderstation.

1922 verkauft die Familie Dormann schließlich den Hof und die Fährrechte an Wilhem Siepen.

Nachdem dieser die Fährverbindung neu aufgebaut hat, wird der Hof 1945 komplett zerbombt. Ebenso wird das Fährschiff „Gunda“ versenkt.

Das Haus wird von der Familie Siepen wieder komplett aufgebaut.

Seit dem Jahre 1922 befindet sich das Haus Piwipp nun in Familienbesitz der Familie Siepen.

Am 05.Oktober 1972 wird Wilhelm Siepen mit dem Bundesverdienstkreuzes geehrt, da er insgesamt über 100 Menschenleben mit seinen Fährbooten gerettet hat.

Der Fährbetrieb, sowie die Orderstation wird durchgehend weitergeführt. Ebenso wird im Haus Piwipp eine kleine Wirtschaft betrieben.

Die Rollenverteilung ist in der Familie klar definiert. Wilhelm Siepen fährt die Fähre, sein Sohn Willi Siepen betreibt die Orderstation. Dessen Frau Elisabeth Siepen ist die gute Seele und für das Wohl der Gäste verantwortlich. Die gemeinsame Tochter Kathi Siepen hilft wo es gerade nötig ist und wird überall mit eingebunden.

Erst im Jahre 1977 wird der Fährbetrieb eingestellt, da sich dieser durch die neuen Autobahnbrücken wirtschaftlich nicht mehr lohnt. Die Orderstation wird weiterhin bis 1985 betrieben.

Seit 1994 ist die Piwipp nun verpachtet. Das Haus selber ist jedoch immer noch im Familienbesitz.

Feiern im Haus Piwipp

Feiern im Haus Piwipp

Wir machen Ihre Veranstaltung unvergesslich

Unser Restaurant ist die perfekte Location für Ihre Feier. Ob Hochzeiten, Taufen, Familienfeiern oder Firmenevents, wir machen Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event.

Unsere Sommerterrasse bietet in den Sommermonaten einen beeindruckenden Blick auf den Rhein. Mitten in der Natur können wir bis zu 150 Personen bewirten. In den Innenräumlichkeiten unseres Restaurants können wir Veranstaltungen für bis zu 60 Personen ausrichten.

Wir erstellen mit Ihnen individuelle Buffet- oder Menüvorschläge.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Unsere Services

Unsere Aktuelle Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung
4.6 /5
★★★★★
☆☆☆☆☆
Service
★★★★★
☆☆☆☆☆
Speisen und Getränke
Mario S. 15.09.2019
"Haben wunderbar gegessen und uns sehr wohl gefühlt. Wie kommen gerne wieder!! "
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Peter W. 24.08.2019
"super freundlicher Service, haben uns sehr wohl gefühlt...unsere Hundies auch! Wir werden wiederkommen!"
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Dagmar H. 18.08.2019
"Schöne Lage , leckeres Essen zu fairen Preisen. Freundlicher Service."
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Matthias L. 11.08.2019
"Immer wieder schön, besonders bei Sonnenschein auf der Terasse. Ideal um auch mal mit dem Rad hinzufahren. Das Personal ist freundlich und aufmerksam."
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Janina K. 01.08.2019
"Es war sehr schade das wir keine Ofenkartoffeln mehr bekommen konnten. Daher zwei Sterne abgezogen. Ansonsten super nettes Personal und wunderschöne Aussicht! "
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Manfred H. 31.07.2019
"Wir hatten einen tollen Abend. Lecker gemüffelt und gesüffelt. Sehr zu empfehlen."
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Barbara B. 27.07.2019
"Einen tollen Abend mit Freunden verbracht und eine schöne Umgebung genossen! Kleine Auszeit vom Alltag! "
+ Mehr anzeigen - Weniger anzeigen
Mehr Bewertungen anzeigen Weniger Bewertungen anzeigen

Alles auf einen Blick

Twitter_Logo_Blue